Regatta in Hamburg

30% Siege auf der Hamburger Regatta erruderten sechs Aktive der Ruderriege Havelberg am 24. und 25.September 2016 in für sie 20 gemeldeten Rennen.

Bei herrlichem Herbstsonnenschein begannen die Wettkämpfe am Samstag über 300 und 1000Meter. Die ersten Goldmedaillen errangen Elias Leue, Ben Kowanietz und Pauline Rauls je im Einer über 300m.

Auch im Doppelzweier gewann Elias mit einem Ruderkameraden aus Bernburg Pauline konnte hier ebenfalls mit einer Ruderkameradin aus Bernburg einen zweiten Platz errudern.

Am Nachmittag starteten sie noch einmal über 1000m. Dort gelang es ihr wieder sie Silbermedaille zu erkämpfen.

Die Rennen wurden am Sonntag fortgesetzt. Auch hier zeigten Elias und Pauline wieder ihr Können auf der 300m-Strecke.

So gewann Elias den Jungen -Einer der Altersklasse 11 mit der schnellsten Zeit aller gemeldeten Starter.

Sowie Pauline Rauls im Einer und im Doppelzweier über diese Strecke siegte. Im Zweier legte sie mit ihrer Ruderkameraden aus Bernburg die zweitschnellste Zeit aller in der Altersklasse 13 und 14 gemeldeten Zweier zurück. Nur ein Jungendoppelzweier der Altersklasse 14 war schneller als diese beiden.

Am Nachmittag konnte Pauline noch einmal mit einer starken Leistung überzeugen. Sie gewann gegen 5 weitere Ruderrinnen auf der 1000m-Strecke.

Schwierig ist es, bei der Hamburger Regatta für die Junioren Erfolge zu erzielen, da die Trainingsintensität der renommierten Vereine aus Hamburg, Bremen , Niedersachsen und Schleswig-Holstein die unserer Junioren weit übersteigt. Lediglich Felix Rauls errang über 1000m im Junioren-EinerA (17+18J), eine Bronzemedaille und ließ so bei vollem Feld noch 3 Ruderer hinter sich.

DSC_0205

Die Regattasaison ist für dieses Jahr vorbei, die Wassersaison klingt mit der Teilnahme am Trainingslager der Ruderjugend Sachsen-Anhalt in Prieros in der ersten Herbstferienwoche aus.

Danach geht es ins Wintertraining. Wie heißt es noch so schön bei den Ruderern: Weltmeister werden im Winter gemacht!

Text und Foto: K. Rauls


Leave a Reply